A1: //Array ( [key] => plg_fields_econa_5d26db9ebdaf3 [itemId] => 356 [context] => com_content.article [filename] => 05-matratzen-bezug-oeffnen [extra_aspect_ratios] => Array ( ) [caption] => [credits] => [alt] => Matratzenbezug öffnen [fieldId] => 1 [extension] => jpg [sizes] => Array ( [0] => S [1] => M [2] => L ) )
B:
/images/econa/fields/1/com_content_article/353/gesunder-schlaf-allergiker_M.jpg

/images/econa/fields/1/com_content_article/356/05-matratzen-bezug-oeffnen_L.jpg
Auch die Matratze gehört gepflegt, um langfristig die perfekte Unterlage für unsere Nachtruhe zu bilden. Im Schlaf drehen und wenden wir uns bis zu 70mal. Eine Matratze muss dies langfristig nicht nur ausgleichen, sondern auch Feuchtigkeit optimal aufnehmen und abtransportieren. Gerade für Allergiker ist dies wichtig, damit sich keine Milben in Ihre Schlafstätte einnisten.

Matratze lüften

Die richtige Pflege beginnt schon nach dem Aufstehen am Morgen: am besten die Bettdecke bis zum Fußende umschlagen, damit die Matratze genug Fläche hat, um die Feuchtigkeit abzugeben. Bei geschlossenen Bettkästen empfiehlt es sich, die Matratze ein Stück anzuheben. So garantieren Sie eine optimale Durchlüftung. Fahren Sie ein paar Tage in den Urlaub? Stellen Sie die Matratze auf – so kann diese optimal auslüften. Vergessen Sie auch nicht das Schlafzimmerfenster zu öffnen um die Luftfeuchtigkeit im Raum gering zu halten.

Bettdecke Fussende

Matratze aufstellen
 

Drehen und Wenden

Eine ebene Matratze ohne Mulden erreichen Sie, indem Sie die Matratze wenden. Das Kopfteil der Matratze zum Fußende oder eine 360 Grad Drehung verhindert Kuhlen. Bei Sommer- und Wintermatratzen ist das leider nicht möglich.

Matratze wenden
 

Waschen und Reinigen

Bei Verunreinigung können Sie den Matratzenbezug reinigen. Genaue Pflegehinweise entnehmen Sie dem Etikett. Sie können die Matratze auch sanft mit einer Bürste säubern oder sanft absaugen. Auf Dampfreinigung sollten Sie verzichten: Test haben gezeigt, dass der Dampf Verschmutzungen noch tiefer in die Matratze eindringen lässt. Optimal gegen Verunreinigung ist auch eine Matratzenauflage. Dieser verhindert die gröbsten Verunreinigungen für die Matratze, nimmt optimal die Feuchtigkeit auf und lässt sich leicht in der Waschmaschine reinigen.

Matratzenbezug öffnen

Die Lebenszeit einer Matratze liegt bei rund 8-12 Jahren, danach sollte sie ausgetauscht werden, damit Sie wieder in Ruhe träumen und sich entspannen können. Wir beraten Sie gerne in unseren Schlafstudios in Salzburg und Leogang!

mehr Produkte aus unserem Sortiment entdecken...

wetzstein-zirben-bett-loigoma rotwand-zirben-bett-loigoma zirben-kommode-loigoma
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.