A1: //Array ( [key] => plg_fields_econa_5d26db9ebdaf3 [itemId] => 355 [context] => com_content.article [filename] => leogang-loigoma-bettsysteme [extra_aspect_ratios] => Array ( ) [caption] => [credits] => [alt] => leogang loigoma bettsysteme [fieldId] => 1 [extension] => jpg [sizes] => Array ( [0] => S [1] => M [2] => L ) )
B:
/images/econa/fields/1/com_content_article/353/gesunder-schlaf-allergiker_M.jpg

/images/econa/fields/1/com_content_article/355/leogang-loigoma-bettsysteme_L.jpg
Schlafen Sie angenehmer mit Naturprodukten. Matratzen aus Naturlatex, Bettdecken aus Baumwolle können Ihnen mehr Entspannung liefern als synthetische Materialien. Hier erfahren Sie welche Materialien wie produziert werden und welche Eigenschaften die Naturprodukte mitbringen, um Ihnen eine angenehme Nachtruhe zu verschaffen. natürlich schlafen bett matratze

Naturkautschuk aus Südamerika

Naturkautschuk auch bekannt als Naturlatex wird aus der Milch des Gummibaums hergestellt. Nach sechs Jahren ist der Kautschukbaum reif für die erste Ernte und kann bis zu 25 Jahre lang täglich „gemolken“ werden. Die Latexmilch wird gemischt mit verschiedenen Substanzen und „aufgeschlagen“. Dadurch wird Luft eingearbeitet – je mehr Luftbläschen, desto weicher das Endprodukt. Dieser Schaum wird anschließend in Formen „gebacken“. Die Heizstäbe erkennt man an der fertigen Matratze durch die entstandenen Löcher. Je nach Elastizität werden auch mehr Heizstäbe eingesetzt – besonders bei Mehrzonen Matratzen. Danach werden die Matratzen gründlich gewaschen, um alle Rückstände zu entfernen. Anschließend kann mit zusätzlichem Material die Stärke der Matratze an den Verkäufer angepasst werden oder als reine Latexmatratze in den Handel kommen.

Das RELAX Schlafsystem lässt Ihre Matratzen durch den Qualitätsverband umweltverträglicher Latexmatratzen e.v. (www.qul-ev.de) zertifizieren. Das bedeutet, dass die Matratzen aus 100% Naturkautschuk bestehen und vorwiegend in Deutschland produziert werden. Auch sind diese Produkte frei von Pestiziden und gesundheitsschädlichen Materialien, wie zum Beispiel Weichmachern.

Latex-Matratzen zeichnen sich durch ihre hohe Punkt-Elastizität aus. Dadurch passen sich diese Matratzen perfekt an den Lattenrost und an Ihren Körper an und nehmen Ihre ursprüngliche Form bei Liegeveränderung wieder an. Durch das Aufschäumen der Latexmilch und den daraus entstandenen Luftbläschen kann die Luft in den Matratzen besser ausgetauscht werden. Die Matratze schafft somit ein angenehmes Schlafklima. Am Anfang kann es auch sein, dass die Latexmatratze einen Eigengeruch aufweist. Dieser verfliegt jedoch schnell.

Am „Morton Thiokol Research and Development Instititute" in Massachusetts testeten Forscher Produkte aus Naturkautschuk. Sie stellten fest, dass diese widerstandsfähig gegen Schimmel und Pilzbefall sind und für Allergiker geeignet. In „Centexbel“ einem Textilforschungszentrum in Belgien belegten Studien, dass Naturlatex-Matratzen resistent gegen Hausstaubmilben sind. Auch Stiftung Warentest hat sich mit Matratzen aus Kautschuk auseinandergesetzt. Resultat: im Gegensatz zu Kaltschaum- und Federkernmatratzen halten diese Matratzen länger; sind weniger empfindlich und formstabiler.
 

Baumwolle

Für die Baumwoll-Produktion gibt es ca. 50 unterschiedliche Straucharten – vier davon werden für die industrielle Verarbeitung eingesetzt. Der Strauch wird jedes Jahr neu gesetzt und nach 9 Monaten kann geerntet werden. Anschließend wird die Pflanze abgeschnitten und als Dünger für den Boden in diesen eingearbeitet. Aus den Blüten wird das Samenhaar geerntet und zu Garn verarbeitet. Je nach Verarbeitung fühlt sich das Material anders an: Jersey-Stoffe sind elastisch und Velours weich. Satinware – gerade als Bezug – fühlt sich seidig an, was im Sommer kühlend wirkt.

Für Allergiker ist Baumwolle ein wunderbares Material zum Schlafen, da es ein geringes allergenes Risiko birgt. Es nimmt 25% seines Eigengewichts an Wasser auf – perfekt für Ihr optimales Schlafklima. Außerdem können Sie Baumwollbezüge oder Bettdecken leicht in der Waschmaschine reinigen.

Schurwolle

Die Schurwolle wird von einem lebenden Schaf durch Rasur gewonnen. Ein Schaf liefert jährlich Wolle für ca. 5 Pullover und wird bis zu 12 Jahre alt. Die Wolle zählt als nachwachsender Rohstoff und zeichnet sich durch seine temperaturausgleichende Wirkung aus. Im Sommer kühlt die Schurwolle und im Winter wärmt sie. Die Faser reinigt sich selbst, dadurch haften Schmutz und Gerüche nicht gut an dem Material. Die pflegeleichte Faser kann auch gut Feuchtigkeit abtransportieren, somit haben Milben keine Chance.

Verarbeitet wird Schurwolle in der Matratze oder als Auflage. Wer es kuschelig warm haben möchte und ein trockenes Schlafklima bevorzugt, sollte auf jeden Fall zu diesem wunderbaren Material greifen.

Wildseide

Die Wildseide, auch Tussahseide genannt, wird aus den Kokons bereits geschlüpfter Schmetterlinge der Eichenseidenspinner gewonnen. Diese Schmetterlingsart wird nicht gezüchtet und somit gilt dieser Rohstoff als reines Naturprodukt. Die gewonnene Faser ist strapazierfähig, leicht und im Sommer kühl auf der Haut. Da die Seide sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen kann und isolierend gegenüber der Temperatur ist, eignet sie sich perfekt für Bettdecken und Bezüge. Verarbeitete Seide zeichnet sich durch ihren Glanz aus und dass sie nicht knittert. Es ist ein empfindlicher Rohstoff, der mit spezieller Seife oder chemisch gereinigt wird.

Tencel®– neuartige Lyocell Faser

leogang loigoma bettsysteme Ist eine neuartige Faser aus Holz. Tencel® wird von der österreichischen Firma Lenzing AG erzeugt und zeichnet sich durch seine umweltschonende Produktion aus. Die Faser kann gut Feuchtigkeit aufnehmen, ist Wärme isolierend und fühlt sich wie Seide an. Sie ist besonders für Allergiker geeignet und leicht in der Waschmaschine zu reinigen.

Erzeugt wird Tencel® vorwiegend aus nachhaltigen Hölzern und Baumwollresten in einem umweltschonenden Verfahren. Das Besondere: die Faser kann sich fast gänzlich biologisch binnen kurzer Zeitspanne abbauen.

Sie sehen, welche Vorteile Naturmaterialien haben. Für einen Beratungstermin in einem d'Loigoma Schlafstudio in Salzburg oder Leogang kontaktieren Sie uns. Testen Sie die Naturmaterialien für einen entspannten Schlaf!

 
© Bilder RELAX - Natürlich Wohnen GmbH & Saalfelden Leogang Touristik GmbH / friendship

mehr Produkte aus unserem Sortiment entdecken...

mahdl-zirben-bett-loigoma RELAX - Schlafsystem wetzstein-zirben-bett-loigoma
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.